Sie sind hier: Startseite » Projekte » Marathon für den Geist

Marathon für den Geist

42 Stunden nonstop mit Robotern leben, lieben, feiern und arbeiten: Der von uns geförderte META Marathon 2019 im NRW-Forum Düsseldorf widmet sich vom 15.-17. März 2019 dem Thema Robotik. Besucher können nicht nur an Workshops, Talks und Performances teilnehmen, sondern ihren Lebensraum mit Robotern teilen und den wohl derzeit berühmtesten Roboter der Welt, Sophia, treffen.

Was passiert, wenn Roboter den industriellen Kontext verlassen und Teil unseres Alltags werden? Worauf muss sich die Gesellschaft gefasst machen, wenn automatisierte Prozesse von Maschinen vollzogen und Entscheidungen ohne menschliches Eingreifen getroffen werden? Wie verändern Roboter unser Handeln und Fühlen? Werden Maschinen menschlicher oder menschliche Emotionen maschineller? Können Roboter uns beim Entspannen und Entschleunigen helfen und wie sieht eine Kultur der intelligenten Robotik aus?

Die Digitalisierung und ihre Folgen gehören zu den größten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Tage. Der META Marathon bringt digitale Vordenker, Künstler, Forscher, Kreative und Besucher erneut bei einem 42-stündigen, internationalen Digitalfestival zusammen: Vom 15.-17. März 2019 widmet sich das Technologie Festival ein Wochenende lang dem Thema Robotik und verwandelt das NRW-Forum in ein Reallabor, in dem die Besucher an Workshops, Talks und Performances teilnehmen und gemeinsam mit Robotern leben und lernen können.

„Der META Marathon ist ein digitales Happening und eine Einladung an die Teilnehmer, in die nahe Zukunft einzutauchen und an einem offenen, kritischen und kreativen Prozess mitzuwirken. Das Festival lässt das Konzept von Mainstream-Konferenzen weit hinter sich. Es ist ein diskursiver Raum, in dem in Festivalatmosphäre die digitale Moderne erforscht wird. META macht sichtbar, wie wichtig Technologie abseits der Vormachtstellung des Silicon Valley ist und will einen multiperspektivischen, inklusiven Diskurs anbieten, den die Teilnehmer mitgestalten können“, sagt die Festivalleiterin Jasmin Grimm.

Alle Infos zu Programm und Teilnehmern unter: www.metamarathon.net

Der Eintritt kostet 42 Euro (also gerade mal 1 Euro pro Stunde), ermäßigt 25 Euro – inklusive Verpflegung und Übernachtung im NRW-Forum Düsseldorf.